Die Gilde

Dadurch das Du im Kampf immer weit oben im DPS bist, heißt es nicht, dass du dein Charakter beherrschst. Wir wollen auch eure und unsere Schwächen erkennen und sie gemeinsam abstellen.
Unsere Richtlinien sind speziell. Uns kommt es darauf an das die Starken die Schwachen unterstützen, dieses heißt aber noch lange nicht, dass ihr euch ausnutzen lassen sollt!

Ihr sollt nur einige Regeln beachten, diese Regeln sind tausende Jahre alt und stammen aus der alten Samuraiwelt.

Wir empfinden das diese Regeln, auch im heutigen Leben, immer noch fundamental sind, aus diesem Grunde richtet sich unsere Gilde danach!

  • Gi (Ehre und Gerechtigkeit):
    Verhalte Dich ehrenhaft bei all Deinen Begegnungen mit anderen Menschen. zB.: Auch wenn andere sich sch…. Benehmen, musst du da nicht mitmachen, dann helfe lieber.
  • Rei (Zuvorkommende Höflichkeit):
    Wir haben keinen Grund grausam zu sein. zB.: Wenn jemand Hilfe benötigt, überleg nicht und biete ihm deine Hilfe an.
  • Yu (Heldenhafte Tapferkeit):
    Wir gehen jeden Boss an, egal wie schwer. Wir gehen für unseren Shogun (Raidlead) auch in den Tot (allg. Wipebefehl)
  • Jin (Mitgefühl)
  • Makato (Völlige Aufrichtigkeit):
    Sei immer ehrlich, sage immer deine Meinung, auch den Daimyo (Offiziere) gegenüber, keiner reist dir den Kopf ab. Deine Meinung ist uns wichtig und kann unsere Gemeinschaft verbessern.
  • Chu (Pflicht und Loyalität):
    Behalte deine Kriegstermine (Raid) im Auge und halte sie ein (Loyalität). Schaffst du einen Termin nicht, ist es deine Pflicht ihn pünktlich abzusagen.

Gildenregeln

1. Die Gilde
1.1 Gildenziele
An erster Stelle steht Spielspaß. Wir versuchen, ein gemeinsames Spielerlebnis für alle Stufen und Charaktere zu schaffen. Zu den langfristigen Zielen unserer Gilde gehört vor allem die erfolgreiche Teilnahme an den aktuellen PvE Schlachtzugsinstanzen.
PvP wird auch gemacht, aber nur am Rande.
Es gibt keine Anwesenheitspflicht, das reale Leben geht IMMER vor. Eine Raidbeteiligung ist zwar erwünscht, aber es gibt keine Verpflichtung zur Teilnahme. ABER: Wer bei einer Raid zusagt, sollte dann auch anwesend sein.

1.2 Gildenverhalten
Ein vernünftiger und freundlicher Umgang miteinander ist selbstverständlich. Innerhalb der Gilde und vor allem auch nach außen. Ihr repräsentiert GWoW.
Wie bei allen Spielen, ist auch hier Teamplay von Vorteil.
Bei groben Verletzung der Umgangsformen. Kann von den Shogun´s ein Gildenausschluss oder Degradierung verhängt werden.

1.2.1 Öffenliche Channels
Jeder kennt die Situation, dass im 2er Channel (Handelschannel) oft sinnlos und auf unterstem Niveau „Flame Wars“ (gemeint sind unsere Anal-Fans u.ä.) betrieben wird – Mitgliedern unserer Gilde ist dies untersagt, sich daran zu beteiligen.
Als Gilde sind wir von Anfang an darum bemüht, einen guten Ruf auf dem Server aufrecht zu erhalten. Binnen kurzer Zeit können solche Aktionen unseren Ruf nachhaltig schädigen. Deswegen wird Spamen in öffentlichen Channels (Allgemeine Channels, Handelschannels) nicht toleriert!
Im Zweifelsfalle, wendet euch bitte an einen der Daimyo oder höher. Das ist immer der beste Weg um derartige Probleme zu lösen.
Verletzung dieser Regel kann den Ausschluss aus der Gilde bedeuten!

1.3 Gildenstruktur
Die Gilde wird vom Gildenmeister (Shogun) und die Offiziere (Gensui und Damyo) geleitet.
Ränge innerhalb der Gilde:
Tenno: (Gildemeister obligatorisch) nur für Änderung in der gilde
Shogun (Gildenlead): höchste Instanz, alle Rechte
Gensui (Raidlead): zweithöchste Instanz, Plant und leitet unsere Raids
Daimyo (Offizier): Ansprechpartner für alle Probleme und ist für allgemeine Organisation der Gilde zuständig.
Hatamoto (Sonderrang für die Bank): Hält unsere Gildenbank sauber
Goshi (Mitglieder): Normalen Mitglied
Ashigaru: Mitglied auf Probe
Rõnin (niedrigster Rang): Leute die ohne Entschuldigung länger Offline sind
Mudanshi: noch offen

1.4 Gildenregeln
Die Gildenregeln sind obligatorisch. Mit Eintritt in unsere Gilde erkennt jedes Mitglied diese Regeln an!
Einladen kann jeder von Shogun bis Daimyo.
Ein Verstoß gegen unsere Regeln oder gegen das geläufige soziale Verhalten wird zum Ausschluss aus der Gilde führen.

1.5 Konflikte innerhalb der Gilde
Wo Menschen aufeinander treffen, bleiben meist auch Konflikte nicht aus.
Persönliche Differenzen sollten per Whisper im Spiel (oder besser) im TeamSpeak in einem separaten Channel geregelt werden.
Dabei ist auf das Niveau zu achten und auch stets daran zu denken, dass jeder Fehler machen kann. Niemand ist ohne Fehl und Tadel!

2. Neue Mitglieder, Probezeit, Inaktivität, Verlassen und Wiederaufnahme in der Gilde
2.1 Bedingungen zur Aufnahme
Grundsätzlich kann jeder, der Interesse hat und sich aktiv in die Gilde und im TS einbringen möchte, ein Mitglied werden.
Er muss jedoch folgende Bedingungen erfüllen:
Mindestalter 14 Jahre
TeamSpeak 3 ist während einer Raid Pflicht
Team-, Integrations- und Aufnahmefähigkeit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

2.2 Aufnahme
Selektive Auswahl der Klassen je nach Bedarf
Gespräch über TeamSpeak
Probezeit von mindestens 30 Tagen (Ashigaru)
2.3. Verlassen der Gilde
Jedes Gildenmitglied kann die Gilde auf eigenen Wunsch jederzeit verlassen. Selbstverständlich sind vorher alle Schulden gegenüber der Gilde und/oder deren Mitglieder zu begleichen.
Wenn du ein Problem mit der Gilde oder einzelnen Membern hast, kannst du das gerne mit der Gildenleitung besprechen oder persönliche Nachricht schreiben.
Wir werden dann versuchen, gemeinsam eine Lösung zu finden.
Überstürzte Gildenaustritte wegen „Kleinigkeiten“, um dann wieder nach kurzer Zeit eintreten zu wollen, wünschen wir nicht und versuchen wir damit zu vermeiden.

2.4. Wiederaufnahme in die Gilde
Die Entscheidung über die Wiederaufnahme wird in der Gilde besprochen.

2.5 Ausschluss aus der Gilde
Bei permanentem Fehlverhalten eines Gildenmitglieds ist ein Ausschluss aus der Gilde durch Mehrheitsbeschluss der Gilde möglich. Zuvor wird das Mitglied auf sein Fehlverhalten aufmerksam gemacht und andere Maßnahmen angewandt. Rassistische, sexistische oder Minderheiten diskriminierendes Verhalten, hat einen sofortigen Ausschluss zur Folge. Wir verfolgen eine Zero Tolerance in dieser Hinsicht.
Härtere Vergehen, die dem Ruf der Gilde / dem Ruf der Gildenmitglieder schaden, werden mit SOFORTIGEM Ausschluss bestraft.
.
3. Zweitcharaktere
3.1 Grundsätzliches
Es ist grundsätzlich möglich und gern gesehen, mehrere Charaktere in der Gilde zu haben.
Es muss allerdings ein Hauptcharakter festgelegt werden.
3.1.1 Einschränkungen
Ein Haupt-/Zweitcharakter Wechsel zwischen zwei Charakteren ist nur einmal im ¼l Jahr möglich. Für die Ausstattung von Twinks, können wir ein Twinkraid aufstellen.
Verlässt der Hauptcharakter die Gilde, werden die Zweitcharaktere ebenfalls aus der Gilde entfernt. >>>>Wir sind keine Twink-Gilde<<<<

4. Raid Regeln
4.1 Raid Tage
Tag und Zeit noch in Planung, (Dauer 2,5 bis 3 Std). Die Anmeldung zu den Raids erfolgt über den Kalender und wird jeweils 24 Stunden vor Beginn des Raids geschlossen (18:00 Uhr). Teilnahme ist freiwillig, aber erwünscht.

4.2 Leitung
Die Raids werden vom Gensui geleitet. Der Gensui ist in allen Raidangelegenheiten weisungsbefugt. Kennt jedoch einer eine bessere Möglichkeit den Boss zu hauen, kann er es vor dem Bosskampf sagen. Während dem Kampf redet nur der Gensui oder die Tanks.

4.3 Vorbereitung
4.3.1 Fläschchen, Tränke und Bufffood
Jeder sollte genügend Elixiere/Fläschchen, Tränke und Bufffood mitbringen.

4.3.2 Verzauberungen, Sockel Main Raid
Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, sich VOR dem Raid ordentlich zu verzaubern und, sofern es nötig ist, zu Sockeln.

Bis auf wenige Ausnahmen gibt es momentan keine Pflichtaddons:
Deadly Boss Mods (DBM) oder BigWigs Bossmods sind Pflicht

4.3.3 Raidzeiten und Pausen
Raid Zeiten sind:
Main Raid:

Pausen: meist nach Absprache ca. 10 MIn

4.3.4 Nichterscheinen zum Raid
Unangekündigtes Nichterscheinen zum Raid mit Anmeldung wird festgehalten. Bei mehrfach Verstoß kann es zur zwangsweisen Raidpause führen

5. Video und Bilder
Bei Raids oder Gildenveranstaltungen kann es zu Bild- und oder Videoaufnahmen kommen.
Diese sind für die unsere HP oder Youtube gedacht.
Bei Beitritt der Gilde stimmt man der Aufnahme und Veröffentlichung zu.
Auf Verlangen können wir Namen raus retuschieren.

Eure Gildenleitung

– Teamspeak 3 Regeln –

1. Namensgebung
Der Nickname sollte dem Ingame-Nickname entsprechen. Ggf. kann der Nickname durch einen weiteren Nickname ergänzt werden. zB. Frank-Magena oder Thomas/Hideaki
Nicknames dürfen keine beleidigenden oder anderen verbotenen oder geschützen Namen oder Namensteile enthalten.

2. Avatar
Avatare dürfen keine pornographischen, rassistischen, beleidigenden oder andere gegen das deutsche Recht verstoßenden Inhalte beinhalten.

3. Umgangston
Der Umgang mit anderen Teamspeak Benutzern sollte stets freundlich sein. Verbale Angriffe gegen andere User sind strengstens untersagt. Geräusche (wie Essengeräusche und Rülpsen) sind zu unterlassen. Stellt bitte das Mikro so ein, dass keine Umgebungsgeräusche (Atmung, Fernseher) zu hören sind.

4. Gespräche aufnehmen
Das Mitschneiden von Gesprächen ist auf dem gesamten Server nur nach Absprache mit den anwesenden Benutzern des entsprechenden Channels erlaubt. Willigt ein User nicht der Aufnahme ein, ist die Aufnahme des Gesprächs verboten.

5. Abwesenheit
Bei längerer Abwesenheit wird der Benutzer gebeten in den/die entsprechnde/n AFK-Channel/s zu gehen. Bei kürzerer Abwesenheit genügt eine kurze Abmeldung im Channel.

6. Kicken/Bannen
Ein Kick oder Bann ist zu keinem Zeitpunkt unbegründet, sondern soll zum Nachdenken der eigenen Verhaltensweise anregen. Unangebrachte Kicks/Banns müssen den zuständigen Admins gemeldet werden.

7. TS3 Rechte
Teamspeak Rechte werden nicht wahllos vergeben, sondern dienen immer einem bestimmten Grund. Bei Bedarf von Rechten kann sich an den zuständigen Admin gewandt werden.

8. Werbung
Jegliche Art von Werbung ist auf diesem Server untersagt. Dabei ist auch das Werben durch Audio-Spuren oder über Avatare strengstens untersagt. Ggf. kann sich an einen zuständigen Admin gewandt werden, um über eine Möglichkeit zur Werbung zu verhandeln.

9. Datenschutz

Private Daten wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter und ähnlichem dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Server Admin wird zu keinem Zeitpunkt nach sensiblen Daten, wie Benutzer-Passwörter, fragen.

10. Eigene Musik/Töne
Das Einspielen von eigener Musik, oder das Übetragen von anderen nicht erwünschten Tönen ist untersagt.
Musik-Bots
Es dürfen keine Bots mit dem TS3 Server verbunden werden. Bots dürfen nur in ausgewiesenen Channels verbunden werden und auch nur dann, wenn kein weiterer Bot in dem Channel aktiv ist.

11. Channel-Regeln
Server-Regeln können durch Channel-Regeln aufgehoben oder erweitert werden. Es gilt unbedingt die Channel-Regeln zu beachten.

12. Meldepflicht

Es sind alle Benutzer angehalten, die TS3-Server Regeln zu beachten. Sollte ein Regelverstoß von einem Benutzer erkannt werden, ist dieser umgehend einem Admin zu melden.

zZ. Eingesetzte Admin für den TS³
Frank-Magena